Reiseberichte

21.05. bis 16.06.18 – Costa Rica zu Zweit

In Costa Rica beginnen wir unsere Tour auf der Finca Cañas Castilla im grenznahen Dschungel, die von Guido und Agi, einem Schweizer Ehepaar, geführt wird. Hier treffen wir wieder auf Conny und Christoph, die wir bereits in Nicaragua kennengelernt haben. Über uns auf den Bäumen tummeln sich die Affen und ein Faultier macht es sich den ganzen Tag in der Baumkrone gemütlich. Meist ist es in den Vormittagsstunden trocken und teilweise sonnig, nachmittags regnet es dann schon einmal ein paar Stunden am Stück. Wir nutzen den Morgen für einige kleine Rundtrails, die von der Finca ausgehen und haben am Abend nette Gespräche mit Conny und Christoph, die in Panama umkehren und zunächst wieder in die Heimat zurückkehren wollen. Euch Beiden weiter eine glückliche Reise!

17.06. bis 28.06.18 – Costa Rica zu Viert

Endlich Besuch aus Deutschland! Christiane und Dirk kommen aus Hamburg zu uns nach San José. Wir freuen uns schon lange darauf, mit den Beiden ein paar Urlaubstage weit weg von der Heimat gemeinsam zu verbringen.
Wir haben bei unserer bisherigen Rundfahrt durch das Land bewusst einige Stellen, die von der Hauptstadt mit Sternfahrten gut erreichbar schienen, ausgelassen, um sie mit den Beiden gemeinsam zu erkunden. Den ersten Tag nutzen wir aber zur Eingewöhnung und zum Einkaufen in der Hauptstadt San José.