Reisebericht

29.06. bis 19.07.18 – Einige Tage in Panama

Nach der Abreise von Christiane und Dirk verbringen wir noch einige Tage in San José, um manches zu ordnen und ein paar wichtige organisatorische Dinge zu erledigen, bevor wir uns weiter auf den Weg Richtung Süden machen.

Die Grenze von Costa Rica nach Panama am Übergang in Paso Canoas ist der bisher am meisten chaotische und vom Ablauf her unlogische Grenzübergang überhaupt. Wir werden von einem zum anderen Schalter gejagt, mit dem jeweiligen Hinweis, wir müssten doch erst zu dem Anderem. Alles allerdings, nachdem wir zuvor brav an der Schlange angestanden haben. Wozu wir schon für den Einreisestempel im Pass eine Fahrzeugversicherung vorlegen müssen (die in einem anderen Gebäude zu erwerben ist, aber nicht etwa im Gebäude, wo später das Auto eingeführt wird), bleibt ein Geheimnis.